Willkommen im AMF

 Sie sind nicht eingeloggt!
 Bitte Loggen Sie sich ein
 oder registrieren Sie sich.


 AMF-Anzeigen

Anzeigen




 Foren-Schnellauswahl

» Zentrale
» Rezeption
» Alternative Musik
» Lifestyle
» Alternative Charts
» Konzerte
» Rezensionen
» Promote Your Music
» Band Forum
» Musik Produktion
» Kino,TV, Entertainment
» Musik Allgemein
» Board-Bistro


 Werbung




 Kontakte und Informationen

» Foren Regeln
» Signatur Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team


Zurück   AMF > Alternative Musik Forum > Zentrale

Forenregeln für das Online-Angebot des AMF

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.11.05, 16:06
Benutzerbild von AMF-Christian
Authentisch!
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Alternative Nation
Beiträge: 1.722
Geschlecht: Männlich
Post Forenregeln für das Online-Angebot des AMF

Verhaltensregeln für das Forenangebot von Alternative-Musik-Forum.de:


(1) Jede Person, die sich in unserer Community registriert, hat das Recht, aktiv das Forum mitzugestalten und in den für sie zugänglichen Bereichen Beiträge/Themen zu lesen bzw. zu erstellen. Mit der Registrierung sind allerdings auch gewisse Pflichten verbunden. Damit allen Beteiligten ein angenehmer Aufenthalt im Forum ermöglicht wird, ist es notwendig, dass sich jedes Mitglied an grundlegende Verhaltensregeln hält. Die hier aufgeführten Regeln ersetzen keineswegs den gesunden Menschenverstand!

(2) Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch auch dieses Grundrecht ist eingeschränkt, und zwar durch die allgemeinen Gesetze, den Jugendschutz und das Recht der persönlichen Ehre. Aus diesen Gründen sind folgende Dinge nicht erlaubt bzw. nicht gern gesehen:

(2.1) (Ersuchte) Hilfestellung zur illegalen Beschaffung (Downloadlinks etc.) von Warez oder anderem copyrightgeschütztem Material, Cracks, Seriennummern und CD-Keys sowie zu anderweitigen Verstößen gegen das Urheberrecht.

(2.2) Pornographisches oder stark sexuell orientiertes Material. Hübsche und erotische Bilder sind selbstverständlich erlaubt, solange auf ihnen die sexuell bedeutsamen primären und sekundären Geschlechtsmerkmale nicht sichtbar sind.

(2.3) Rassistisches oder gewaltverherrlichendes Material. Eine sachliche Diskussion über die Problematiken ist selbstverständlich gestattet, nicht jedoch z.B. das Verbreiten von bekannten Propagandaparolen aus der Zeit des Dritten Reiches.

(2.4) Aufruf oder (ersuchte) Hilfestellung zu Gesetzesverstößen im Real-Life (Brandstiftung, Körperverletzung usw.) und im Internet (Hacking, Spamming, Mail-/SMS-Bombing usw.) sowie zu Hetzjagden gegen bestimmte Personen.

(2.5) Links zu Internetseiten, welche die Funktionsfähigkeit des Computers/der Konsole beeinträchtigen können. Darunter zählen Downloads von Viren, Dialern, Trojanern u.ä., die den PC/die Konsole zum Abstürzen bringen können.

(2.6) Abscheuliches und ekelerregendes Material, welches die Menschenwürde verletzt!

(2.7) Werbung. Bitte nur einmalig werben - und dann auch nur im Klatsch & Tratsch Forum! Desweiteren besteht die Möglichkeit einen Banner in der Signatur zu schalten!

(2.8) Obszöne, vulgäre und beleidigende Ausdrücke. Wir sind alle nur Menschen, und jeder von uns ist manchmal von Wut und Haß erfüllt. Dennoch sollte sich jeder Nutzer bemühen, den Umgangston freundlich zu halten und die Grenze des guten Geschmacks nicht zu überschreiten.

(2.9) Sinnfreie Beiträge und Themen, sogenannter Spam. Wenn man an einem Thema nicht interessiert und nicht in der Lage ist, eine brauchbare und hilfreiche Antwort zu liefern, so ist es besser, wenn man in dieses Thema überhaupt nichts reinschreibt. Antworten, die als verwerflich gelten, da sie niemandem nützen, sind z.B. "Weiß ich nicht!", "Wen interessiert das?", "Da hast du recht!" oder "Das ist doof!". Jedes Mitglied sollte sich bemühen, sinnvolle, inhaltsreiche, übersichtliche und verständliche Beiträge zu verfassen. Für absolute "Privatgespräche" mit anderen Mitgliedern sollte jeder besser E-Mail, ICQ, PNs oder Chats nutzen. Doppelbeiträge gilt es zu vermeiden, indem man die Editieren-Funktion benutzt. Ebenso untersagt ist das Verfassen von überlangen Beiträgen ohne überwiegend qualitativen Inhalt (z.B. Beiträge, die nur aus Leerzeilen, zusammenhangslos aneinandergereihten Zeichen oder sich permanent wiederholendem Inhalt bestehen), deren einziger Zweck in einer erhöhten Ladezeit des Forums liegt.

(2.10) Antworten auf veraltete Themen. Ist ein Thread mehr als einen Monat alt, kann man davon ausgehen, daß die Diskussion längst überholt ist und jeder Diskussionsteilnehmer bereits eine befriedigende Antwort auf seine Fragen erhalten hat. Will man die Thematik dennoch neu aufrollen, so ist es in der Regel besser, einen neuen Thread zu erstellen.

(2.11) Reagieren auf regelwidrige Inhalte. Themen und Beiträge, die gegen die Regeln verstoßen, sollten einfach ignoriert werden. Wer sie zitiert, macht sich insbesondere mitschuldig, da er für ihre Verbreitung sorgt und den für ihre Entfernung notwendigen Aufwand erhöht. Zum idealen Verhalten beim Entdeckens eines Regelverstoßes siehe Punkt (4.1).

(2.12) Die Verwendung von Zweitnicks. Accounts, die ein im Forum registrierter Nutzer neben seinem Hauptnick benutzt, werden kommentarlos gesperrt (siehe Punkt 4). Sie sind also ausdrücklich nicht erwünscht. Der Gebrauch eines Zweitaccounts im Zusammenhang mit dem Erstnick (Benutzen beider Nicks in demselben Thread u.ä.) kann zur Verwarnung/Sperrung des Hauptnicks führen.

(2.13) Maßnahmen, deren Ziel die Gefährdung des Forumfriedens, der Regeltreue aller Mitglieder, der grundlegenden Zufriedenheit mit dem Forum oder der Existenz des Forums ist, ohne das dabei ein konstruktiver Hintergrund existiert, welcher in seiner allgemeinen Bedeutung über den genannten Punkten steht.


(3) Beim Erstellen eines neuen Themas/Threads ist folgendes zu beachten:

(3.1) Das Thema sollte sich im dafür geeigneten Forum befinden. Eine spezielle Frage zu "Herr der Ringe" gehört logischerweise in das entsprechende Forum und hat im Harry-Potter Forum nichts verloren.
(3.2) Vor dem Erstellen eines neuen Threads sollte man überprüfen (auch mit Hilfe der Suchfunktion), ob dieser bereits in gleicher oder ähnlicher Form vorliegt. Trifft dies zu, ist zu überlegen, ob es sinnvoll ist, ihn erneut zu erstellen. Ist das bereits vorhandene Thema jünger als zwei Wochen, so kann man seinen Beitrag direkt dort hineinstellen. Beantwortet ein älterer Thread die Fragen gar komplett, braucht man überhaupt keinen eigenen Thread zu erstellen.

(3.3) Der Themenname sollte Informationen über die genauen Inhalte des Themas enthalten, damit jeder Forumnutzer schon durch diesen Namen erfährt, was ihn im Thema erwartet. Überschriften ohne Aussagekraft wie "Frage", "Hilfe", "wichtig" o.ä. sind deshalb zu vermeiden.

(3.4) Jedes Thema ist gleichwertig. Damit dieser Grundsatz immer gilt, ist die besondere Hervorhebung von Themen durch Anwendung kompletter Großschreibung, vieler Sonder- oder Ausrufezeichen untersagt.

(4) Es besteht kein Anspruch auf Mitgliedschaft. Die Forenverwaltung behält es sich vor, Mitgliedern, die gegen hier aufgeführte oder allgemein bekannte Regeln verstoßen, das in Punkt (1) genannte Recht zu entziehen.

(4.1) Entdeckt ein User einen Beitrag, welcher einen erkennbaren Verstoß gegen die genannten Regeln beinhaltet, so teilt er dies den Moderatoren mittels der PN-Funktion mit. Er postet keine eigene Antwort, sondern überläßt alle weiteren Schritte den Moderatoren.

(4.2) Stellt ein Mitglied fest, daß ihm das in Punkt (1) genannte Recht entzogen wurde, so wurde es gesperrt bzw. gebannt. Eine Sperre ist nicht zeitbegrenzt, sondern gilt dauerhaft. Sie untersagt es einer Person, weiterhin aktiv am Forumsgeschehen teilzunehmen. Die erneute Registrierung oder Verwendung eines anderen Nicks ist nicht gestattet, sogenannte 2nd-Accounts werden kommentarlos gesperrt.

(4.3) Eine Sperre ist nie grundlos, sie begründet sich in der Regel durch einen Verstoß gegen die Verhaltensregeln. Ihr gehen zumeist Verwarnungen voraus, die als Hinweise aufzufassen sind, in Zukunft ein regelkonformes Verhalten an den Tag zu legen.

(4.4) Ein gesperrtes Mitglied, welches weiterhin Interesse an einer Mitgliedschaft hat, sollte den für den Bann verantwortlichen Administrator kontaktieren und sein Verhalten erklären bzw. sich dafür entschuldigen. Akzeptiert der Administrator die Erklärung bzw. Entschuldigung, so kann er die Sperre sofort oder nach einer bestimmten Zeit außer Kraft setzen lassen.

(5) Beim Posten von Presseartikeln, sonstigen geschützten Texten und beim Posten von Bildern ist das Urheberrecht zu beachten*.
Hierzu gilt: Ein Kopieren des kompletten Artikels oder Textes verstößt gegen das Urheberrecht! Auszüge (kurze Zitate) mit dem Verweis auf die online-Quelle sind rechtlich unbedenklich. Wird der Artikel mit eigenen Worten und mit Hinweis auf die Quelle (Nachprüfbarkeit!) wiedergegeben, ist das in Ordnung.
Bilder sind in aller Regel urheberrechtsgeschützt und dürfen grundsätzlich ohne Einwilligung des Fotografen bzw. der abgebildeten Person (oder deren Agentur) nicht in das Forum gestellt werden, weil dies sonst eine unzulässige "Verbreitung" im Sinne des Urheberrechts darstellt. Das kann zu Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen führen. Im Zweifel sollte die Page verlinkt werden, auf der das Bild gesehen wurde, anstatt unmittelbar das Bild zu posten.
Gleiches gilt für Audio- und Videoaufnahmen. Links zu illegalen Audio- oder Videodownloads sind untersagt.


Signaturregeln:

Als Signatur wird die Gesamtheit aller Elemente bezeichnet, die nicht zum eigentlichen Beitrag gehören, d.h. sowohl in den Einstellungen einfügbare (durch einen Strich abgetrennte) als auch regelmäßig per Hand unter den Haupttext getippte Elemente.

Das erlaubte Ausmaß einer Signatur ist begrenzt. Sie darf mit allen Elementen eine Höhe von 200 Pixeln nicht überschreiten. Die Bilder dürfen (insgesamt!) maximal 500 Pixel breit und 45.000 Bytes groß sein. In der Standardschriftart Verdana ist eine kleine Zeile (Schriftgröße 1) ca. 11 Pixel, eine normale Zeile (Schriftgröße 2) ca. 15 Pixel und eine große Zeile (Schriftgröße 3) ca. 18 Pixel hoch. Mit Hilfe dieser Werte läßt sich exakt bestimmen, ob die eigene Signatur den Anforderungen entspricht.

Generell hat sich jedes Mitglied um eine platzsparende und sinnvolle Anordnung aller Elemente in der Signatur zu bemühen. Es gilt, das richtige Maß zu finden, denn die Signaturen sind bloß ein Zusatz und sollten keineswegs die eigentlichen Beiträge überragen.

Geändert von AMF-Christian (01.10.06 um 20:38 Uhr).
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:52 Uhr.

RSS-Feed für Ihren Newsreader! RSS-Feed für Ihren Newsreader! Diese Seite 

beinhaltet valides XHTML!


© 2016 Alternative-Musik-Forum - Alternative, Independent, Electro, Synthiepop. Alle Rechte vorbehalten.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.1 PL1 ©2010, Crawlability, Inc.

Alternative Musik