Willkommen im AMF

 Sie sind nicht eingeloggt!
 Bitte Loggen Sie sich ein
 oder registrieren Sie sich.


 AMF-Anzeigen

Anzeigen




 Foren-Schnellauswahl

» Zentrale
» Rezeption
» Alternative Musik
» Lifestyle
» Alternative Charts
» Konzerte
» Rezensionen
» Promote Your Music
» Band Forum
» Musik Produktion
» Kino,TV, Entertainment
» Musik Allgemein
» Board-Bistro


 Werbung




 Kontakte und Informationen

» Foren Regeln
» Signatur Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team


Zurück   AMF > Multimedia > Kino, TV und Entertainment

Welches Buch habt ihr zuletzt gekauft?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.07.08, 14:47
Benutzerbild von Cecily
Banned
 
Registriert seit: 02.2008
Ort: München
Beiträge: 4.021
Geschlecht: Weiblich
Welches Buch habt ihr zuletzt gekauft oder geliehen?

Ich fange mal an:

Geschenke:

Bruno Schulz - Die Zimtläden
Ödön von Horváth - Der ewige Spießer
Französisch Schimpfen

Französische Kinderbücher:

100 Dates de l'Histoire de France racontées aux enfants
L'Histoire du Pays Nantais
Victor et Juliette au musée d' Orsay

+ Grammatik, Konjugationstabelle und Wörterbuch
__________________

Geändert von Cecily (18.07.08 um 15:30 Uhr).
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #2  
Alt 18.07.08, 15:02
Benutzerbild von Scatterbrain
ratata
 
Registriert seit: 12.2005
Ort: Bonn / Siegen
Beiträge: 4.837
Geschlecht: Männlich
Ich kaufe mir keine Bücher, auch wenn ich sehr gerne ein gut gefülltes Regal hätte... aber meistens sind sie mir einfach zu teuer, dafür dass ich sie nach 2 Tagen durch hab. Da leihe ich mir lieber welche aus der Bibliothek oder von Freunden...
__________________
silence is the new noise - et la terre se mit a trembler

looking for gigs - progressive death machinery

DEMO IST FERTIG! ---> Myspace // Last.fm
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #3  
Alt 18.07.08, 15:29
Benutzerbild von Cecily
Banned
 
Registriert seit: 02.2008
Ort: München
Beiträge: 4.021
Geschlecht: Weiblich
Dann halt auch für geliehene Bücher
__________________
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #4  
Alt 18.07.08, 15:33
Benutzerbild von Scatterbrain
ratata
 
Registriert seit: 12.2005
Ort: Bonn / Siegen
Beiträge: 4.837
Geschlecht: Männlich
ok

"Langenscheidts Praktisches Lehrbuch Norwegisch - Ein Standardwerk für Anfänger"
"Märchen aus Island", Kurt Schier (Hrsg.)
"Deutsche Sprachgeschichte, Band I", Hans Eggers
"Im Zeichen des Mammuts, Band I-IV", Tobias O. Meißner
"Der Winterschmied", Terry Pratchett
"Der Blumenkrieg", Tad Williams
__________________
silence is the new noise - et la terre se mit a trembler

looking for gigs - progressive death machinery

DEMO IST FERTIG! ---> Myspace // Last.fm

Geändert von Scatterbrain (18.07.08 um 15:44 Uhr).
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #5  
Alt 18.07.08, 16:17
Benutzerbild von well
declare variables-not war
 
Registriert seit: 01.2006
Beiträge: 4.105
Geschlecht: Weiblich
Zitat:
Zitat von Scatterbrain Beitrag anzeigen
"Der Winterschmied", Terry Pratchett



fred vargas - die dritte jungfrau

eigentlich recht triviale krimireihe, die fred vargas da schreibt, aber ich liebe einfach ihren schreibstil.
eine richtig poetische sprache, trotzdem triefend vor ironie. vargas ist ein lesegenuss, völlig unabhängig von der geschichte, die sie erzählt.
__________________
http://www.alternative-musik-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=241&dateline=11716684  71
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #6  
Alt 18.07.08, 17:16
Benutzerbild von mutant  
Registriert seit: 01.2006
Beiträge: 6.652
Jost, Ekkehard - Free Jazz - Stilkritische Untersuchungen zum Jazz der 60er Jahre
Mainz, Schott, 1975, broschiert, DIN A 5 groß, ISBN 3-7957-2221-7, 256 S. , Kapitel über John Coltrane, Charles Mingus, Ornette Coleman, Archie Shepp, Albert Ayler, Don Cherry, Sun Ra u.a.
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #7  
Alt 23.07.08, 22:56
Benutzerbild von mutant  
Registriert seit: 01.2006
Beiträge: 6.652
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #8  
Alt 25.07.08, 22:58
Benutzerbild von Susanna
to wreak havoc
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 3.634
Meiner Mutter zum Geburtstag, klar leihe ich mir die tolle Edition auch mal aus.
Biografie: Auf der Schwelle des Fremden - Das Leben der Annemarie Schwarzenbach

__________________

und du fragst mich wo ueben die, die immer siegen?
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #9  
Alt 01.08.08, 18:08
Benutzerbild von chaos
anonymius
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: at the gates !
Beiträge: 2.196




modem ftw.
__________________
there is no signature!
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #10  
Alt 02.08.08, 12:02
Benutzerbild von Cecily
Banned
 
Registriert seit: 02.2008
Ort: München
Beiträge: 4.021
Geschlecht: Weiblich
Die Cover sind...lol irgendwie.. ("lol" hier als Adjektiv gebraucht)

Franz Kafka - Reisetegabücher
__________________
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #11  
Alt 04.08.08, 12:38
Benutzerbild von Mighti
あ!
 
Registriert seit: 01.2006
Beiträge: 2.286
Geschlecht: Männlich
Gôkaku Dekiru! Nihongo Nôryoku Shiken 1 Kyuu

__________________

Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #12  
Alt 05.08.08, 00:04
Benutzerbild von Chino
Bitch don´t kill my vibe
 
Registriert seit: 01.2006
Beiträge: 870
Geschlecht: Männlich
Geschenk

Katharina Hacker - Die Habenichtse
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #13  
Alt 01.11.08, 20:41
Benutzerbild von muida_rocks  
Registriert seit: 11.2008
Beiträge: 12
Geschlecht: Weiblich
also...

ich hab mir vor paar Monaten "Bis(s) zum Morgengrauen" gekauft und hol mir demnächst "Bis(s) zur Mittagsstunde"
Echt tolle Bücher!
__________________

Rock and Roll it, baby!
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #14  
Alt 01.11.08, 20:43
Benutzerbild von Susanna
to wreak havoc
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 3.634
Zitat:
Zitat von muida_rocks Beitrag anzeigen
ich hab mir vor paar Monaten "Bis(s) zum Morgengrauen" gekauft und hol mir demnächst "Bis(s) zur Mittagsstunde"
Echt tolle Bücher!
Ich wette ich weiß was Du dann als nächstes kaufen wirst.

Hallo erstmal! Stelle Dich doch kurz mal an der Rezeption vor.
__________________

und du fragst mich wo ueben die, die immer siegen?
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #15  
Alt 02.11.08, 10:13
Benutzerbild von Cecily
Banned
 
Registriert seit: 02.2008
Ort: München
Beiträge: 4.021
Geschlecht: Weiblich
Juli Zeh - Spieltrieb
Aldous Huxley - Brave New World
und die folgenden, die in nem Antiquariat nähe Uni verramscht wurden:
Max Frisch - Stiller
Arthur Schnitzler - Der einsame Weg (Schauspiel)
__________________
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #16  
Alt 02.11.08, 15:42
Benutzerbild von Herr K
Realistischer Träumer
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 1.545
Geschlecht: Männlich
Zitat:
Zitat von Scatterbrain Beitrag anzeigen
Ich kaufe mir keine Bücher, auch wenn ich sehr gerne ein gut gefülltes Regal hätte... aber meistens sind sie mir einfach zu teuer, dafür dass ich sie nach 2 Tagen durch hab. Da leihe ich mir lieber welche aus der Bibliothek oder von Freunden...

Da ich jetzt gerade Epochenlesen mache, halte ich mich vorwiegend an die Reclam-Ausgaben, und die sind mit 2-3 ja sehr, sehr günstig.

Letzte Bücher:

Grimmelshausen: Der abenteuerliche Simplicissimus Teutsch
Gryphius: Herr Peter Squentz
Lessing: Der junge Gelehrte
Lessing: Nathan der Weise
Gellert: Die zärtlichen Schwestern
Gottsched: Sterbender Cato
Sammelband: Was ist Aufklärung?
__________________
atemberauend
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #17  
Alt 02.11.08, 21:51
Benutzerbild von Matthias Holtmann
Dr. Music
 
Registriert seit: 10.2008
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 129
Geschlecht: Männlich
Eine ziemlich krude Mischung habe ich mir angeeignet. Da ich sie auch schon alle gelesen haben, kann ich dazu auch ein paar Worte sagen.

Jay Griffiths - Slow Motion
[Aufbau Taschenbuch; 352 Seiten; ISBN 3-7466-80905]

Dieses Buch, der Untertitel lautet "Lob der Langsamkeit", stellt einen Ansatz dar, das Thema Zeit disziplinübergreifend zu behandeln. Die Industraliesierung und das 20. Jahrhundert führten zu einer Neubewertung und verstärkten Dominanz der Uhrenzeit, die im Gegensatz zu älteren Konzepten wie beispielsweise dem ländlichen "mit den Jahreszeiten leben", völlig neue Denkmuster hervorbrachte. Der einzelne ist sich in der Regel nicht mehr über die Programmierungen, denen er unterworfen ist, bewußt und lebt vielfach gegen sein eigenes Naturell.

Jay Griffiths geling es die alten Konzepte kontrastiv zu modernen Vorstellungen zu stellen, sie lädt den Leser auf eine faszinierende Reise, auf einen sich vor- und rückwärtsbewegenden Uhrenzeiger ein. Sei es die Milleniumshysterie, Leben im Einklang mit den Mondphasen und Gezeiten, der Zyklus der Frau oder Verantwortung für die Natur - die Autorin hat eine immense Materialsammlung vollbracht und verknüpft diese auf sehr löbliche, unnachahmliche Art und Weise. Horizonterweiternd!

Wiebke und Axel H. Kunert - Das Handbuch der Onanie
[Schwarzkopf Verlag; 238 Seiten; ISBN 3-89602-402-7]

Ein wahres Handbuch - in der Tat! Mittlerweile lächelt jeder über die Ammenmärchen, mit denen die Onanie unterbunden werden sollte - Schauergeschichten, wie die sogenannten "1000 Schuß" und der vermeintliche Rückenmarkschwund (wie würden wir alle gebeugt über die Strasse gehen), gehören der Vergangenheit an. Doch es gibt zahlreiche Vorurteile, welche die Autoerotik betreffen. Die Autoren diskutieren diese aus verschiedenen Blickwinkeln, neben medizinischen und soziopsychologischen Fakten werden ganze Kapitel beispielsweise dem Petting, den Wichs-Vorlagen sowie Masturbation und Partnerschaft gewidmet.

Sprachlich sehr locker, dennoch sehr fundiert, erfährt der Leser von ganz normalen Leuten, wie diese mit der Onanie umgehen, wie sie selbst Schwierigkeiten, eine angemessene Offenheit, auch zueinander, zu entwickeln. Das Buch kann vielen Menschen eine Hilfestellung geben, um ein möglichst tabufreies und natürliches Verhältnis zu sich selbst entwickeln.

Tito Puente/Jim Payne - Drumming With The Mambo King

[Hudson/Bosworth; 188 Seiten inkl. CD; ISBN 0-7119-8767-x]

Wirklich vertrackte Rhythmen brauchen nicht erst kreiert zu werden, es gibt sie schon lange, wie zum Beispiel in der lateinamerikanischen Musik. Das Lehrbuch featured die Musik von Tito Puente, Komponist vom Santana-Klassiker "Oye Como Va" und einer der führenden Percussionisten dieses Genres. Nach einer biografie des Musikers folgt eine Einführung in die diversen südamerikanischen und kubanischen Stile - sehr umfassend und lehrreich -, danach geht es mit den Übungen los. Und die haben es nun wirklich in sich! Zwei gegen Drei, Drei gegen Zwei, mit verschiedensten Percussionsinstrumenten oder mit einem kompletten Drum Set.

Die beiliegende CD erleichtert das Üben, da hier die komplizierten Pattern, neben vielen Originalsongs von Tito Puente, angespielt sind. Nicht nur für Rhythmiker empfehlenswert.
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #18  
Alt 03.11.08, 09:44
Benutzerbild von well
declare variables-not war
 
Registriert seit: 01.2006
Beiträge: 4.105
Geschlecht: Weiblich
nicht gekauft, aber geliehen:
american psycho von Bret Easton Ellis.

nach dem ersten fünfzig seiten schwirrt mir der kopf, von den ganzen marken... armani, dior, gucci... gnar. ich glaub, ich mag den film lieber...
__________________
http://www.alternative-musik-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=241&dateline=11716684  71
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #19  
Alt 03.11.08, 10:24
Benutzerbild von Scatterbrain
ratata
 
Registriert seit: 12.2005
Ort: Bonn / Siegen
Beiträge: 4.837
Geschlecht: Männlich
"Et år i Norge - Norwegisch für Deutschsprachige" von Randi Rosenvinge Schirmer
"Das Nibelungenlied" Mittelhochdeutsch / Neuhochdeutsch

^^
__________________
silence is the new noise - et la terre se mit a trembler

looking for gigs - progressive death machinery

DEMO IST FERTIG! ---> Myspace // Last.fm
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #20  
Alt 03.11.08, 19:17
Benutzerbild von BlackMage  
Registriert seit: 02.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 12.315
Geschlecht: Männlich
Zitat:
Zitat von well Beitrag anzeigen
nicht gekauft, aber geliehen:
american psycho von Bret Easton Ellis.

nach dem ersten fünfzig seiten schwirrt mir der kopf, von den ganzen marken... armani, dior, gucci... gnar. ich glaub, ich mag den film lieber...
Geht mir genauso. ^^
__________________
Do you know how to waltz?
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:30 Uhr.

RSS-Feed für Ihren Newsreader! RSS-Feed für Ihren Newsreader! Diese Seite 

beinhaltet valides XHTML!


© 2016 Alternative-Musik-Forum - Alternative, Independent, Electro, Synthiepop. Alle Rechte vorbehalten.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.1 PL1 ©2010, Crawlability, Inc.

Alternative Musik