Willkommen im AMF

 Sie sind nicht eingeloggt!
 Bitte Loggen Sie sich ein
 oder registrieren Sie sich.


 AMF-Anzeigen

Anzeigen




 Foren-Schnellauswahl

» Zentrale
» Rezeption
» Alternative Musik
» Lifestyle
» Alternative Charts
» Konzerte
» Rezensionen
» Promote Your Music
» Band Forum
» Musik Produktion
» Kino,TV, Entertainment
» Musik Allgemein
» Board-Bistro


 Werbung




 Kontakte und Informationen

» Foren Regeln
» Signatur Regeln
» Haftungsausschluss
» Impressum
» Team


Zurück   AMF > Multimedia > Instrumente, Technik und KnowHow

Wer kennt (gute und legale) Musikflatrates?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.03.13, 11:18
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 4
Geschlecht: Männlich
Wer kennt (gute und legale) Musikflatrates?

Hey zusammen,

kennt ihr Anbieter mit Musikflates / großer Auswahl an mp3 Downloads?
Ob kostenlos oder kostenpflichtig ist erstmal zweitrangig - das wichtigste ist, dass es LEGAL ist und eine entsprechende Auswahl vorhanden ist (was i. d. R. zwar kostenpflichtig ist - aber vllt kennt ja jmd. ein paar Ausnahmen)


Gruß
Jack
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #2  
Alt 07.03.13, 12:07
Benutzerbild von ode to the sun
Name-Drops
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Osnabrück
Beiträge: 4.368
Geschlecht: Männlich
Music Downloads, MP3 Downloads, MP3 songs from eMusic.com

Monatliches selbstgewältes Guthaben von dem du Songs/Alben downloaden kanst.

Recht große und "alternative" Auswahl
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #3  
Alt 07.03.13, 14:09
Benutzerbild von Oenis
auf auf und davon
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: zone
Beiträge: 4.498
Geschlecht: Männlich
spotify

keine downloads, aber mp3s sind eh voll 2001.
__________________
ich habe einen block, auf dem wichtige notizen steht
aber es steht nichts drin
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #4  
Alt 07.03.13, 17:00
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 4
Geschlecht: Männlich
.. :d
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #5  
Alt 07.03.13, 20:40
Benutzerbild von boneless
einfach aber simpel
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Naked City
Beiträge: 10.945
Geschlecht: Männlich
Zitat:
Zitat von Oenis Beitrag anzeigen
spotify

keine downloads, aber mp3s sind eh voll 2001.
...und alter, 2001 rult voll!
__________________
a flower
will open
on the grave

Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #6  
Alt 14.03.13, 11:33
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 4
Geschlecht: Männlich
Hi,

sonst niemand?

Kann man bei Spotify die Musik auch auf die eigene Festplatte ziehen? Will mir nämlich keine zusätzlichen Player oder ähnliches extra installieren müssen Und Zugriff hat man doch sicher nur online, oder?

Es gibt ja verschiedene Anbieter für Flatrates für legalen Musik download. Kennt ihr noch andere?

Gruß
Jack

Geändert von JackBlack (22.03.13 um 12:04 Uhr).
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #7  
Alt 14.03.13, 12:16
Benutzerbild von BlackMage  
Registriert seit: 02.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 12.315
Geschlecht: Männlich
Bei Spotify muss du die zugehörige Software installieren. Du kannst auf die Musik auch offline zugreifen, wenn du sie vorher runterlädst, allerdings auch nur über die Spotify-Software.
__________________
Do you know how to waltz?
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #8  
Alt 19.03.13, 15:01
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 12
Geschlecht: Männlich
ja ich empfehle auch Spotify. Eine Musiksammlung ist eine veraltete Idee man sammelt nicht was überall und zu jederzeit anwesend ist. naja du kannst mit nem Pro account deine Playlisten überall hin mitschleppen.
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #9  
Alt 19.03.13, 15:15
Benutzerbild von BlackMage  
Registriert seit: 02.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 12.315
Geschlecht: Männlich
Zitat:
Zitat von musiklastig Beitrag anzeigen
was überall und zu jederzeit anwesend ist.
Ja solange, bis das Konzept nicht mehr profitabel ist und die Server abgeschaltet werden.
__________________
Do you know how to waltz?
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #10  
Alt 19.03.13, 21:11
Benutzerbild von Oenis
auf auf und davon
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: zone
Beiträge: 4.498
Geschlecht: Männlich
hab kein problem damit, das als service anzusehen, für den man zahlt, aus dem physischen besitz von irgendwas mach ich mir aber ja schon seit jahren nix mehr. selbst wenn das geschäftsmodell irgendwann pleite geht, was ich in absehbarer zeit nich kommen sehe, steht sicher schon das nächste, noch bequemere geschäftsmodell parat.
__________________
ich habe einen block, auf dem wichtige notizen steht
aber es steht nichts drin
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #11  
Alt 20.03.13, 12:36
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 12
Geschlecht: Männlich
Zitat:
Zitat von BlackMage Beitrag anzeigen
Ja solange, bis das Konzept nicht mehr profitabel ist und die Server abgeschaltet werden.
es muss noch profitable werden. ich glaube aber dass dies ein längerfritiges Geschätsmodell ist
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #12  
Alt 20.03.13, 12:41
Benutzerbild von BlackMage  
Registriert seit: 02.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 12.315
Geschlecht: Männlich
Wir reden hier vom Internet. Da gibt es keine langfristigen Geschäftsmodelle.
__________________
Do you know how to waltz?
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #13  
Alt 21.03.13, 18:15
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 12
Geschlecht: Männlich
doch wir sind noch im Umbruch.
Was kähme denn nach streaming? Oder wenn Wasser über einen Wasserhahn überall zugänglich ist, wie könnte man Wasser den noch anbieten..?
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
  #14  
Alt 26.07.13, 10:51
 
Registriert seit: 07.2013
Beiträge: 9
Geschlecht: Weiblich
Ich habe in meinem Wohnzimmer WLAN-fähige Aktivlautsprecher zu stehen, die man sich online hier bestellen kann. Dadurch kann ich ganz legal auf Napster, simfy, TuneIn und Last.fm sowie diverse andere Webradio-Angebote zugreifen. Gerade simfy hat schon eine sehr breitgefächerte Auswahl an Musiktiteln. Den Dienst kann man 14 Tage lang testen, bevor man sich für eine Flat entscheidet. Bei den anderen Diensten ist das nicht anders - Napster zum Beispiel kann man 30 Tage lang testen. Am besten probiert man einfach alles, was interessiert, durch und schaut dann bei welchem Musikstreamingdienst man eher gut aufgehoben ist. So habe ich das zumindest gemacht.

Viele Grüße,
ccelectro
__________________
"You don't just listen to it, you feel it!"
Mit Zitat antworten Gehe zum Seitenanfang
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:18 Uhr.

RSS-Feed für Ihren Newsreader! RSS-Feed für Ihren Newsreader! Diese Seite 

beinhaltet valides XHTML!


© 2016 Alternative-Musik-Forum - Alternative, Independent, Electro, Synthiepop. Alle Rechte vorbehalten.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.1 PL1 ©2010, Crawlability, Inc.

Alternative Musik